Facebook Gplus Flickr E-mail

Vita

Mikhail Stepanov wurde von 1993 bis 1997 an der weltbekannten Moskauer Zirkusschule zum Luftakrobaten ausgebildet. Schon während der Ausbildung erreichte er ein sehr hohes technisches und darstellerisches Niveau.

Die offizielle Weltpremiere erfolgte 1997 unter grosser Resonanz im Moskauer Staatzirkus.

Im Februar 1997, noch vor Abschluß seiner Ausbildung, gewann er beim belgischen Zirkusfestival „La piste aus Esporis “ eine Silbermedaille.

Nach vielen erfolgreichen Auftritten in Variete und Großzirkussen auf der ganzen Welt wurde Mikhail Stepanov 1999 nach Deutschland eingeladen, wo er seitdem sehr erfolgreich in vielen Varietés und Eventproduktionen arbeitet und gleichzeitig seine Technik und Bühnenpräsenz immer weiter perfektioniert.

Zu den bisherigen Highlights seiner Arbeit zählen die spektakulären Shows zur Eröffnung der Max-Schmeling-Halle in Berlin sowie seine Inszenierungen für das ZDF „Sommer Garten“ 2002, TV5 “ Le Plus Grand Cabaret Du Monde“ in Paris 2008, eine deutsche RTL TV Show und für die TV Show „En Büyuk Show“ in Istanbul 2012.

 

© Mikhail Stepanov - Aerial Acts